Notruf: 122

Retten | Löschen | Bergen | Schützen

Freiwillige Feuerwehr

St. Ulrich am Pillersee

Wir begrüssen euch recht herzlich auf unserem Internet Auftritt im 127. Jahr unseres Bestehens

1894 - 2021

Retten | Löschen | Bergen | Schützen

Aktuelles

ABSAGE Landesjugendbewerb in St. Ulrich a.P.

Aufgrund der unsicheren Pandemie Situation und der knappen Zeit für Jugend Übungen wird der Landesbewerb der Feuerwehrjugend für 2021 abgesagt.

Wir gratulieren unseren Kameraden, die heuer schon Ausbildung an der LFS abgeschlossen haben, viel Spaß und Elan bei der Feuerwehr:

Würtl Mario, neuer Gruppenkommandant (5 Tage an der LFS)

Eibl Max, neuer Maschinist (4 Tage an der LFS)

Massinger Lukas, Millinger Michael, Kals Fabian abgeschlossene Grundausbildung (2 Tage an der LFS)

Soder Hubert, Kurs Motorsäge, Hubzug, Seilwinde (1 Tag an der LFS)

Soder Michael, Kurs Motorsäge, Hubzug, Seilwinde (1 Tag an der LFS)

Schulungsplan 2021:

ab 10.5. Start der Gruppenübungen, Plan wurde übermittelt!

Wissenstest der Feuerwehrjugend

(MM) Am Samstag, 15.5. fand in einer ungewöhnlichen Ausführung in den eigenen Feuerwehren der diesjährige Wissenstest nach der Absage 2020 statt. Die beiden Bewerter Ehrensberger Robert und Kafka Michael unserer Kameraden der FF Fieberbrunn nahmen die Abzeichen in Bronze und Silber an gesamt 7 Jugendmitgliedern bei uns ab. Dies alles unter den Auflagen eines aktuellen Covid Tests und den gängigen Hygiene Maßnahmen und Abstandsregeln. Wir dürfen herzlich unseren Jugendmitgliedern zum hervoragenden Ausbildungsstand und dem bestandenen Wissentest gratulieren. Aktuell sind 8 Jugendfeuerwehr Mitglieder in unserer Feuerwehr in Ausbildung. Wörter Jakob jun. holte sich die erste Eindrücke bei der Feuerwehrjugend für den Wissenstest nächstes Jahr.

WT Bronze JFM Amoretti Gabriel

WT Bronze und Silber: JFM Widmoser Josef, JFM Markus Wimmer, JFM Würtl Alexander

WT Silber: JFM Fink Florian, JFM Kirchner Niklas, JFM Schreder Matthias

Dank auch an die Jugendbetreuer Wörter Martin, Langreiter Harald, Hullemann Sven für die Vorbereitungen und Ausbildung und die Helfer am Samstag Foidl Christoph und Nothegger Simon.

Florian Sonntag

(MM) Einen sehr eingeschränkten Florian Sonntag konnten wir am 2.5.2021 feiern. Mit einigen Mitgliedern des Ausschusses haben wir Gott und unseren Schutzpatron Florian in einer schönen Messe mit Pfarrer Santan Fernandez gefeiert. Anschließend haben wir im Freien mit gesamt 4 kleinen Gruppen im 15min Takt Angelobungen, Beförderungen und Ehrungen durchgeführt. Folgende Mitglieder unserer Feuerwehr wurden angelobt und zum Feuerwehrmann befördert:

FM Eder Stefan, FM Kals Fabian, FM Kracher Christina, FM Oster Nele, FM Prader Manuel, FM Rofner Elias, FM Rose Leandro, FM Simair Benjamin, FM Widmoder Thomas, FM Mitterweissacher Philip

Befördert wurden:

HFM Mitterer Hannes, OLM Kafka Wolfgang, OLM Keuschnick Simon, Verwalter Eder Markus, HLM Reiter Andreas, OFM Eibl Maximilian (nicht anwesend)

Für 25 Jahre Feuerwehr Mitgliedschaft:

OLM Holzer Roland, OLM Kafka Wolfgang, V Eder Markus

Für 40 Jahre Feuerwehr Mitgliedschaft:

HLM Soder Richard

Zum Beauftragten Wasserdienst Bezirk Kitzbühel konnte unser Kamerad OLM Holzer Roland ernannt werden.

Wir gratulieren Allen zu den Ehrungen und Beförderungen und bedanken uns bei Allen und unsere Bürgermeisterin Lackner Brigitte für die Mitwirkung an diesem Sonntag vormittag.

ATS Übung

(MM) Der Start der diesjährigen Übungssaison startete mit einer ATS Übung am 16. und 17.3. mit dem Thema Innenangriff, Fognail Einsatz, Rauchvorhang und die Bedienung der Rettungssäge. Aufgrund der aktuellen Covid Situation halten wir uns strikt an die Vorgaben des Landesverbandes und machen mit maximal 10 Personen, die an Ort und Stelle einen Schnelltest machen, Ausbildung. Nach kurzem Warten auf die Auswertung des Tests startete die interssante Ausbildung. Danke an die beiden Atemschutzwarte Keuschnick Simon und Würtl Mario für die Vorbereitung der Übung und den Kameraden (gesamt 25 ATS Träger an 2 Tagen anwesend) für die Mitarbeit und das Verständnis für die Zusatzmaßnahmen.

Unsere Jugend

Die Jugendausbildung ist Grundstein für eine starke Feuerwehr in der Zukunft. Die Jugendfeuerwehr ist uns ein besonderes Anliegen und besteht bereits seit 1990 in unserer Wehr.

Die Einsatzfahrzeuge

Unsere Werkzeuge für den Dienst am Nächsten sind hier zu finden.

Notruf: 122

Retten | Löschen | Bergen | Schützen

Kontakt

Dorfstraße 15
6393 St. Ulrich am Pillersee

Tel.: +43 5354 88 500
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!