Notruf: 122

Retten | Löschen | Bergen | Schützen

Archiv 2017

Das Jahr im Überblick

Einsatz 31-2017

(MM) 10.12.17 14:16 Sonntag Nachmittag, der Föhnsturm hat einen Baum auf die Pillersee Landesstrasse geweht. Alarmierung durch die Polizei und wir waren mit 14 Mann im Einsatz den Baum zu entfernen und die Strasse wieder zu öffnen.

Einsatz 29-2017

(MM) 07.12.17 16:53 Unterstützung Rettungsdienst, auslechten der Landestelle für C4 zur Patientenversorgung beim Strasserwirt mittels Pager alarmiert. Hilfestellung für C4 Mannschaft zur Personenbergung durchgeführt. Gesamt 12 Mann im Einsatz ca. 45min.

Einsatz 20/23-2017

(MM) Leider gestaltete sich der Brand beim Hackgutlager in weiterer Folge nicht ganz einfach unter Kontrolle zu bringen. Es bildeten sich tief im Inneren des Hackgutes Glutnester, die sich wie Adern von Aussen in den Stock führten. Wir mussten von Donnerstag, 31.8. bis Sonntag, 3.9. vier mal anrücken, um Nachlöscharbeiten durchzuführen. Dabei versuchten wir mit der Heusonde heiße Hotspots zu finden und mit dem Bagger entlang den Glutadern bis zu deren Ende nachzugraben. Ein komplettes Abtragen des Hackgutes von ca. 2500 Schüttmetern kam schon aus logistischen Gründen nicht in Frage. Es wurden fast genau eine Woche täglich und nächtlich Kontrollen am Hackgut durchgeführt. Mit diesen Maßnahmen kann der Großteil des Hackgutes noch verwendet werden.

Ein großer Dank der unermüdlich helfenden Mannschaft der Feuerwehr, der Baggerunternehmer und auch dem Besitzer.

Einsatz 19-2017

(MM) Am Dienstag, 29.08. brach am Heizwerk St. Ulrich a.P. im Bereich des Hackgutlagers um 16:52 ein Brand aus, der sich rasend schnell auf das gesamte Hackgutlager ausbreitete. Mit vereinten Kräften von insgesamt 5 Feuerwehren und 100 Mann konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Für die Nachlöscharbeiten musste das gesamte Dach entfernt werden und die Glutnester entfernt werden. Es wurde niemand verletzt und die gesamt 40 Männer der Feuerwehr St. Ulrich a.P. waren noch bis in die Morgenstunden mit Aufräum- und Sicherungsarbeiten beschäftigt.

Einsatz 07-2017

(MM) Am Freitag, 30.6. wurden wir um 21:10 zu einem Fahrzeugabsturz mit einer verletzten Person in das Lindtal gerufen. Es galt gemeinsam mit der Crew des C4 eine Person aus dem Fahrzeug zu bergen und im Anschluss das Fahrzeug zu bergen. Wir waren bis ca. 22:15 mit 34 Mann im Einsatz.

Einsatz 15-18-2017

(MM) Am Samstag, 26.8. gegen 18:00 kam die Meldung eines Wasserrohrbruchs im Bereich des Gerätehauses. Wir sicherten den Bereich und reinigten den Keller mit dem Wasserstaubsauger. Kurz danach führte ein heftiger Gewitter Schauer zu mehreren Wassereinsätzen im Bereich Schartental. Wir waren mit 15 Mann bis ca. 21:00 im Einsatz.

Frühjahrsübung 2017

(MM) Am Montag, 8.5.2017 fand die diesjährige Frühjahrsübung mit dem Übungsziel Brandeinsatz mit Wasserförderung über lange Wegstrecken bei der Zimmerei Pillerseeholz statt. Es unterstütze uns die FF Flecken und der TLF St. Jakob i.H. Es galt 2 vermisste Personen zu bergen und den Brandschutz umfassend aufzubauen. Fr. Bgmin Lackner Brigitte war ebenso bei dieser Übung dabei und bedanke sich bei den Feuerwehren im Anschluss. Es waren 36 Mann der FF St. Ulrich a.P., 9 Mann von Flecken und 8 Mann von St. Jakob im Einsatz. Dank an alle Beteiligten und Koblinger Ernst für die Bewirtung im Anschluss im FF Haus St. Ulrich a.P.

1. Hilfe Auffrischung für den FF Einsatz

(MM) Am Montag startete das allgemeine Schulungsjahr mit einer Auffrischung in 1. Hilfe, speziell für den Feuerwehreinsatz. Unser Kamerad Soder Markus (Sanitäter beim ASB) zeigte uns mit einem Vortrag und anschliessend mit 3 Stationen den aktuellen Stand der 1. Hilfe. Danke für die gelungene Schulung an die Vortragenden Markus, Bianca, Christine, Mani und Killian. Die ATS Notfalltasche wurde ebenso noch vorgestellt und wird nun in die aktuellen Übungen eingebaut.

Feuerwehrjugend Erprobung und Abschlussübung

(MM) Am Samstag, 18.11.2017 war die Anspannung unserer Jugendlichen spürbar. Es stand die diesjährige Erprobung durch den Kommandanten und die Abschlussübung an. Die jungen Feuerwehrfrauen und Männer bewältigten die Erprobung Alle hervorragend. Im Anschluss wurde die Abschlussübung abgehalten, wo sie das erlernte Feuerwehrwissen in die Praxis umsetzen konnten. Die kleine Weihnachtsfeier im Gerätehaus rundete diesen schönen Nachmittag ab und man diskutierte noch über die gemachten Erfahrungen. Dank an die Jugendbetreuer Martin Wörter und Langreiter Harry und den helfenden Grp Kdt für den netten Nachmittag. Nicht zuletzt den Jugendlichen für ihren Einsatz und die kameradschaftliche Mitarbeit.

Feuerlöscherüberprüfung 2017

Merke: Brennendes Fett nie mit Wasser löschen, Löschdecke verwenden!
(MM) Ein voller Erfolg war wieder die heurige Feuerlöscher Überprüfung für die Bevölkerung von St. Ulrich a.P. Viele Löscher wurden geprüft, ausgetauscht und ebenso konnte man sich über Löschdecken und Heimrauchmelder informieren. Es wurden laufend Löschvorführungen gemacht und auch das Löschen mit Wasser eines Fettbrands konnte eindrucksvoll übermittelt werden, das dies keine gute Idee ist.

Familienfest am Pillersee

(MM) Am Sonntag, 20.8. konnten wir bei herrlichem Wetter einen schönen und lustigen Sonntag bei der Forellenranch am Pillersee verbringen. Die Ruder Challenge wurde von 22 Teams bewältigt und alle hatten eine riesen Gaudi. Wir bedanken uns bei Alex für das gute Essen und die gelungene Veranstaltung.

Bezirks- Nassleistungswettbewerb in Hochfilzen

(MM) Am Samstag, 1.7. war unsere Mannschaft beim Nassleistungsbewerb in Hochfilzen vertreten und konnte den guten 5. Rang in der Bezirkswertung schaffen. Ebenso waren wir im Grunddurchgang des Parallelbewerbes angetreten. Gratulation und nur weiter so...

Besuch des Kindergartens St. Ulrich a.P.

(MM)Am Freitag, 30.6. war wieder Hochbetrieb im Gerätehaus der Feuerwehr St. Ulrich. Insgesamt ca. 55 Kinder samt Betreuerinnen besuchten uns. Wir stellten die Feuerwehrgeräte und Fahrzeuge vor und führten auch eine kleine Bergeübung und eine Löschübung mit den kleinen Feuerwehrfrauen/männer durch. Es ist für uns immer eine große Ehre, ein schöner Vormittag und den Kleinen und Großen macht es einfach Spaß.

Feuerwehrjugend Wissenstest 2017

(MM) Am Samstag, 8.4.2017 fand in Aurach bei Kitzbühel der Wissenstest der Feuerwehrjugend statt. Wir waren mit gesamt 13 Mädchen und Burschen dabei und Alle konnten hervorragend abschneiden.

WT in Gold: Millinger Leonhard, Millinger Michael, Soder Sebastian, Wieser Christian

WT in Silber: Massinger Lukas, Mitterweissacher Philip, Nothegger Simon

WT in Bronze: Eder Stefan, Kals Fabian, Kracher Christina, Oster Nele, Prader Manuel, Widmoser Thomas

Wir gratulieren herzlich!

Dank auch an die Betreuer, Wörter Martin, Langreiter Harald, Reiter Andi und Kafka Wofei.

Landesjugendleistungsbewerb 2017 in Kirchdorf

(MM)Am Samstag, 24.6. fand in Kirchdorf der 33. Landesjugendleistungsbewerb statt. Die Jugendlichen der Feuerwehr St. Ulrich a.P. sind mit einer Gruppe in der Klasse Bronze angetreten und haben das Leistungsabzeichen souverän erringen können. Wir wurden von 34 Gruppen in dieser Wertungsklasse 14. und waren die 2. beste Gruppe des Bezirkes Kitzbühel.

Wir sind sehr stolz auf unsere Jugendlichen und gratulieren recht herzlich. Ein besonderer Dank an die beiden Jugendbetreuer Wörter Martin und Langreiter Harry für die hervorragende Arbeit.

1. Reihe von Links nach Rechts: Oster Nele, Kracher Christina, Prader Manuel, Kals Fabian, Massinger Lukas

2. Reihe stehend: Eder Stefan, Widmoser Thomas, Betreuer Langreiter Harry, Wieser Christian, Soder Sebastian, Mitterweissacher Philipp, Chefbetreuer Wörter Martin

Container Ausbildung 2017

(MM) Am Freitag, 16.6. nachmittags konnten wieder 3 Mitglieder unserer Wehr an der vom Bezirk durchgeführter Heißausbildung im Container in Erpfendorf teilnehmen. Danke für eure Zeit.

Landesbewerb in Silz 2017

(MM) Am Samstag, 10.6. fand der Landesbewerb in Silz statt. Wir nahmen mit einer Gruppe teil und konnten das bronzene Leistungsabzeichen erringen. Wir gratulieren herzlich, Dank auch an den Trainer Foidl Christoph.

Atemschutz Leistungsprüfung ASLA

(MM) Am Samstag, 22.4. fand in Kirchberg die diesjährige ATS Leistungsprüfung statt. Wir nahmen mit 2 Trupps in Bronze und Gold daran teil und konnten die Leistungsabzeichen erfolgreich entgegennehmen.

Trupp Bronze: Bucher Manuel, Soder Markus, Würtl Mario

Trupp Gold: Eder Markus, Kafka Wolfgang, Mitterer Hannes

Dank auch an die Trainer ATS Beauftragten Keuschnick Simon und seine Helfer.

Biathlon WM 2017

(MM) An insgesamt 6 von 9 Bewerbstagen waren wir zur Brandsicherheitswache und Verkehrsregelung in Hochfilzen mit 42 Mann im Einsatz. Das Wetter spielte hervorragend mit und trug das Seinige zu dieser sehr gelungenen Veranstaltung bei. Wir sind froh einen kleinen Teil zur Biathlon WM 2017 beigetragen zu haben, die für unsere Region sehr wichtig ist. Danke an alle mitwirkenden Kameraden.

Notruf: 122

Retten | Löschen | Bergen | Schützen

Kontakt

Dorfstraße 15
6393 St. Ulrich am Pillersee

Tel.: +43 5354 88 500
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!